Amy Waschulewski gewinnt U11-Turnier in Chorweiler

Schöner Erfolg für Amy Waschulewski: Die Nachwuchsspielerin des HTC Bad Neuenahr eröffnete ihr Tennisjahr 2020 beim Jüngstenturnier in Köln-Chorweiler mit einem ersten Platz. Waschulewski feierte beim Einladungsturnier des Tennisverbandes Mittelrhein (TVM) den Turniersieg bei den U11-Mädchen.

Glückliche Siegerin: Amy Waschulewski vom HTC Bad Neuenahr. Foto: TVRP

16 Nachwuchsspielerinnen aus den Verbänden Mittelrhein, Niederrhein, Westfalen, Hessen, Rheinland Pfalz und dem Saarland kämpften beim Jugendturnier im TVM-Landesleistungszentrum zwei Tage lang um ein gutes Abschneiden. Die junge Rheinland-Pfälzerin gab keinen Satz ab. Im Finale setzte sich Waschulewski im Duell der beiden topgesetzten Jüngstenspielerinnen 6:4, 6:1 gegen Lilly Becker (HTV) durch.

„Das ist eine schöne Sache für Amy", sagte Landestrainer Sascha Müller. „Sie ist mit viel Spaß bei der Sache und lernt sozusagen stündlich dazu.“ Das Jüngstenturnier in Köln-Chorweiler ist zwar ein Kräftemessen sehr junger Tenniskinder, dennoch haben sich in der Vergangenheit immer wieder Tendenzen ablesen lassen, dass Talente, die bei diesem Einladungsturnier vorne mitmischen, sich auch in den Folgejahren im Nachwuchstennis zeigen.

Alle Ergebnisse zum Jüngstenturnier für Jungen und Mädchen in Köln-Chorweiler 2020 gibt's HIER.

Sparkasse Mainz