Anmeldestart für den Internationalen DTB Tenniskongress 2019

Größer, vielfältiger und mit noch mehr Topreferenten – so präsentiert sich der Internationale DTB Tenniskongress 2019 presented by Wilson in Berlin. Die Anmeldung zu Deutschlands größte Tennistrainerfortbildung mit öffentlicher Tennismesse läuft bereits, bis zum 30. September gilt noch ein Frühbucherrabatt.

 

Die Anmeldephase für die vierte Auflage des Internationalen DTB Tenniskongresses presented by Wilson (4.-6. Januar 2019) in Berlin ist gestartet. An drei Tagen bietet Deutschlands größte Fortbildung für Tennistrainer wie gewohnt praxisorientierte Beiträge von nationalen und internationalen Topreferenten und ein umfangreiches Rahmenprogramm.

 

„Wir haben vor zwei Jahren eine fantastische Veranstaltung mit mehr als 600 Teilnehmern und vielen begeisterten Gästen erlebt. Für das kommende Event haben wir an der einen oder anderen Stellschraube gedreht, um den Trainern und den tennisinteressierten Besuchern ein noch besseres Gesamterlebnis zu ermöglichen", betont Projektleiter Hans-Peter Born.

„Vereinstennis der Zukunft – vom Gesundheits- bis zum Leistungssport", lautet das übergeordnete Motto des Kongresses. Auf dem eigens für die Veranstaltung verlegten Tenniscourt im Hotel Estrel informieren zahlreiche Referenten aus dem In- und Ausland über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Training und Methodik. Mit dabei sind unter anderem die DTB-Bundestrainer um Head of Women‘s Tennis Barbara Rittner, Inklusions- Experte Niklas Höfken sowie Bernhard Peters. Der Direktor Sport des Fußballclubs Hamburger SV und ehemalige Hockey-Nationaltrainer wird in Berlin für den so wichtigen Blick auf andere Sportarten sorgen.

„Es ist wie schon in den Vorjahren unser Ziel, ein möglichst breites Spektrum an Themen abzudecken, mit dem sich ein Trainer aus dem Breitensport ebenso identifizieren kann wie ein A-Trainer, der es mit dem Spitzennachwuchs oder mit Profis zu tun hat", erklärt Hans-Peter Born, der selbst zu den Vortragenden gehört. Außerdem kündigt der DTB-Bundestrainer und Ausbildungsleiter an: „Wir werden in Kürze weitere namhafte Referenten bekanntgeben – echte Topstars der Trainerszene."


Neben den tennisfachlichen Beiträgen erwartet die Teilnehmer von Deutschlands größter Tennistrainerfortbildung eine Premiere. Interessierte Coaches erhalten unter dem Titel „Trainerbusiness" maßgeschneiderte Informationen zu den Themen Marketing, Recht, Steuern und Versicherungen. Parallel zum Tenniskongress wird es zudem erneut eine große, öffentlich zugängliche Tennismesse geben. Hier locken zahlreiche Aussteller – unter anderem Presenter Wilson – mit speziellen Kongressangeboten. Im Rahmen des separat buchbaren Elternseminars am 5. Januar können sich die Mütter und Väter von talentierten Jugendlichen über die Rahmenbedingungen einer optimalen Förderung informieren.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung zum Internationalen DTB Tenniskongress 2019 ist ab sofort über den DTB-Veranstaltungskalender unter www.dtb-tennis.de/Veranstaltungskalender möglich. Für den Tenniskongress gilt bis zum 30. September 2018 der Frühbucherrabatt von 225 Euro anstelle des vollen Preises von 250 Euro. Premium-Mitglieder von mybigpoint zahlen durchgängig den Early Bird-Preis. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung, die sie bei ihrem zuständigen Landesverband zur Lizenzverlängerung einreichen können.

 

Elternseminar:

Die Teilnahme am Elternseminar ist für Kongressteilnehmer inbegriffen. Separat gebucht (Anmeldestart ab 1. Juli 2018 über den DTB-Veranstaltungskalender) kostet sie 69 Euro für Einzelpersonen und 99 Euro für Elternpaare.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.dtb-tennis.de/kongress.