DTB-Videomagazin „Tiebreak“: Kohlmann analysiert ATP-Weltmeister Zverev

Hamburg, 26. November 2018 – In der neuen Ausgabe des Videomagazins „Tiebreak“ – seit heute

online – analysiert Davis Cup-Kapitän Michael Kohlmann die Entwicklung des deutschen Spitzenspielers und ATP-Weltmeisters Alexander Zverev. Außerdem trafen wir Youngster Rudi Molleker aus dem DTB Talent Team in Berlin und waren bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Essen vor Ort.

 

Einmal monatlich gibt die Sendung „Tiebreak – das Videomagazin des DTB" exklusive Einblicke in die nationale Tennisszene. Im Fokus der neuen Ausgabe stehen folgenden Themen:

  • • Michael Kohlmann erklärt die deutsche Nummer eins Alexander Zverev und ist überzeugt: „Sascha ist nach seinem Sieg bei den ATP-Finals auf einem extrem guten Weg, ein absoluter Superstar zu werden." Der deutsche Davis Cup-Kapitän sieht Zverevs Startzusage für die Partie gegen Ungarn in Frankfurt zudem als ein wichtiges Signal an den Gegner, „dass man ihn nicht auf die leichte Schulter nimmt und mit dem besten Team antritt".
  • Rudolf „Rudi" Molleker ist eines der deutschen Toptalente. Wir sind mit dem Berliner in seiner Heimat unterwegs, sprechen mit ihm über seine Entwicklung in dieser Saison und nehmen seine Sneaker-Sammlung unter die Lupe.
  • • In der Rubrik „Eine Minute mit…" erfahren wir Neues über Maximilian Marterer: Was ist sein Spitzname? Welche Talente hat er außerhalb des Platzes? Was würde er mit einem Lottogewinn machen? Wie verbringt er einen freien Tag?
  • • Im Nachwuchs-Quiz stellen sich die Teilnehmer der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften unseren Fragen rund um die Tour und das Tennisjahr 2018.
  • Bundestrainer Dirk Dier steht unterdessen vor einer ganz anderen Herausforderung: Er kämpft in der DTB Dosen-Challenge um seine Ehre.

>> Hier geht es zu Folge 9 von „Tiebreak – das Videomagazin des DTB <<