DTB-Videomagazin „Tiebreak“: Saisoneröffnung im Fokus der neuen Folge

Alexander Zverev und Barbara Rittner haben in den ersten beiden „Tiebreak“-Folgen des neuen Jahres neben Marcel Meinert Platz genommen, in der heute erschienenen neuen Sendung zum Thema „Deutschland spielt Tennis“ begrüßt der Moderator des DTB-Videomagazins gleich drei Gäste zum Gespräch über die Saisoneröffnung.

 

Seit 2007 gibt es die bundesweite Aktion des Deutschen Tennis Bundes und seiner Landesverbände bereits, in dieser Zeit konnten über 100.000 neue Mitglieder für Deutschlands Tennisvereine gewonnen werden. In diesem Jahr erscheint die Eröffnung der Freiluftsaison in einem neuen Look mit modernen Plakaten und frechen Sprüchen. Ergänzt wird der neue Auftritt durch digitale Bausteine, die den Tennisvereinen mehr Möglichkeiten zur Interaktion mit Mitgliedern und Besuchern geben sollen.


Marcel Meinert spricht darüber mit Fabienne Bretz aus der DTB-Sportentwicklung, die „Deutschland spielt Tennis" inhaltlich betreut. Ebenfalls zu Gast in der dritten „Tiebreak"-Ausgabe des Jahres sind Clubtrainer Carsten und Freizeitspielerin Luise, zwei der Gesichter der neuen Plakatkampagne. Sie erzählen dem Moderator, warum Tennis im Verein am Schönsten ist und wie man Anfänger für den Sport begeistert. Passend dazu stellt „Tiebreak" einen 30 Jahre alten Einsteiger vor, der nun als Erwachsener seine ersten Schritte auf dem Tennisplatz macht und damit zeigt – es ist nie zu spät!


Weitere Beiträge in der Sendung: Andrea Petkovic und Tatjana Maria duellieren sich im lustigen Quiz, Jan-Lennard Struff verrät Privates in „1 Minute mit…" und die 30-Sekunden-Challenge bestreiten die „Deutschland spielt Tennis"-Testimonials Carsten und Luise.


Abrufbar ist „Tiebreak – das DTB-Videomagazin" auf den Kanälen des Verbandes:

• bei Facebook (www.facebook.com/DeutscherTennisBund)

• bei Youtube (www.youtube.com/user/DeutscherTennisBund)


Die komplette Sendung sowie die Einzelbeträge stehen Medien und Vereinen auf Anfrage zum Download zur Verfügung.