Jetzt online: Die neuen LK-Portraits 2019

Der 30.09. war der letzte Tag des LK-Jahres 2018 und damit die letzte Möglichkeit, Punkte für die neue Leistungsklasse zu sammeln. Pünktlich zum 1.10. fand die LK-Neuberechnung für über eine Million Spieler in ganz Deutschland auf der Grundlage der erfassten Daten statt. Alle Mannschafts- und Turnierergebnisse aus dem Zeitraum 01.10.2017 - 30.09.2018 sind in diese Berechnung eingeflossen, die zentral vom DTB durchgeführt wurde. Ab sofort sind in mybigpoint die neuen Leistungsklassen in den LK-Portraits abgebildet und die LK-Prognosen für 2019 sichtbar.

Bitte prüfe gleich dein LK-Portrait und kontrolliere, ob alle Ergebnisse korrekt und komplett erfasst sind. Noch bis zum Ende der Korrekturphase am 29. Oktober können deine Ergebnisse korrigiert oder ergänzt werden, danach sind die LK-Portraits "eingefroren".

 

Falls allgemeine Korrekturen in deinem LK-Portrait nötig sind, Ergebnisse fehlen, etc., dann wende dich bitte per Email an den Tennisverband Rheinland-Pfalz oder an den zuständigen Bezirksverband.

 

Falls im LK-Portrait jedoch Ergebnisse von internationalen TE/ITF-Turnieren (ITF-Grade 1-4) fehlen, schicke bitte das entsprechende Turniertableau (mit deinem Namen, deiner ID-Nummer und der LK) per Mail direkt an den DTB. Ansprechpartner für Jugend und Aktive ist Kai-Uwe Stratmanns (kai.stratmanns(at)tennis.de) oder Felix Wortmann (felix.wortmann(at)tennis.de) , für Senioren Klaus Willert (klaus.willert(at)tennis.de).

 

Sollten Ergebnisse zwar im LK-Portrait gelistet sein, aber im DTB Ergebnisprotokoll fehlen, musst du dich direkt an den DTB wenden. Verwende für die Meldung fehlender Turniersiege den Online-Ranglistenbogen und trage dort auch die entsprechende DTB-Turniernummer und Angaben zu den Gegnern ein. Gerne helfen dir auch die DTB-Ranglistenbeauftragten weiter.