Lancaster-Cup im Rahmen des DUNLOP Südwest-Circuits in Altenkirchen: Meldeschluss verlängert!

Vom 24. bis 26. November erwarten die Verantwortlichen des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz (TVRP) beim Lancaster-Cup im Rahmen des DUNLOP Südwest-Circuits wieder ein starkes Teilnehmerfeld.

So sah es beim Lancaster-Cup 2016 aus: TVRP-Spieler Benjamin Hassan (Mitte) besiegte Jannis Kahlke vom TVM (2.v.l.) im Finalmatch. Archivfoto: TVRP

Zum dritten Mal wird die traditionelle Veranstaltung – ein sportlicher Höhepunkt im TVRP-Turnierkalender – unter der Turnierleitung von Razvan Mihai in Altenkirchen ausgetragen.

 

Seit über einem viertel Jahrhundert gibt es die Süd-West-Cup-Serie mit insgesamt fünf Turnieren in den Landesverbänden, Baden, Württemberg, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz. Von Freitag bis Sonntag kämpfen in den Hauptfeldern 32 Damen und 32 Herren aus ganz Deutschland im SRS Sportpark Altenkirchen um deutsche Ranglistenpunkte. Das Turnier ist mit einem Gesamtpreisgeld von 3.000,- € (Turnierkategorie A-5) dotiert.

 

In den vergangenen Jahren überzeugten die Meldelisten zum Lancaster-Cup mit zahlreichen Damen und Herren aus den deutschen TOP 200. Sehenswertes Tennis und packende Matches sind also garantiert.

 

Der Meldeschluss wurde bis Dienstag, 21.11.17 um 23:59 Uhr verlängert!
Turnierbeginn ist am Freitag, 24. November, ab 11 Uhr. Die Halbfinalspiele beginnen am Sonntag gegen 9 Uhr, ab 13 Uhr werden in den Endspielen die Titelträger 2017 ermittelt.

 

Auf mybigpoint finden Sie die ausführliche Ausschreibung mit allen weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung. Bitte HIER klicken...