Springe zum Seiteninhalt

Große Meden/Poensgen Spiele: 13 Teams kämpfen um den Titel 2016

Essen. Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften sind traditionell der Schlussakkord einer jeden Sommersaison für die besten Tennisspieler/Innen der Verbände. Ausrichter 2016 ist der Tennisverband Niederrhein als Titelverteidiger.

Vom 1. bis 4. September ermitteln Mannschaften aus 13 DTB-Mitgliedsverbänden im TVN-Leistungszentrum in Essen den nationalen Mannschaftsmeister der Gemischten Offenen Klassen. Für den Tennisverband Rheinland-Pfalz (TVRP) kämpfen Katharina Hobgarski, Nora Niedmers, Selina Dal, Nathalie Scherdel (alle BASF TC Ludwigshafen), Tobias Simon, Rene Schulte, Hugo Dellien (alle BASF TC Ludwigshafen) und Florian Broska (TC BW Bad Ems) um ein möglichst gutes Abschneiden bei den Großen Meden-/Poensgen-Spielen 2016.

Vorjahressieger TVN ist Ausrichter der sogenannten Großen Meden und Großen Poensgen Spiele, die Mannschaft hatte sich 2015 im westfälischen Halle per 3:1-Erfolg im Finale gegen die Auswahl Mittelrhein den Titel geschnappt. Die vorläufigen Teilnehmerlisten versprechen sehenswerte Matches. Einige Teams dürften in hochkarätiger Besetzung anreisen, wer tatsächlich zu den round-robin-Begegnungen ab Donnerstag aufschlagen wird, entscheidet sich bei der Mannschaftsführerbesprechung im TZE  zur Auslosung am Mittwochabend (18 Uhr). Im Anschluss eröffnet der Spielerabend im offiziellen Turnierhotel Bredeney die Veranstaltung.

Die Konkurrenz des TVRP hat folgende vorläufigen Meldelisten eingereicht: NIEDERRHEIN: Dinah Pfizenmaier, Julia Kimmelmann, Sarah Gronert, Nicola Geuer; Peter Torebko, Mats Moraing, Tom Schönenberg // BADEN: Ellen Linsebolz, Chantal Sauvant, Katharina Kukaras; Robin Kern,Tim Rühl,Jochen Bertsch  //  BAYERN: Julia Thiem, Annika Pschorr, Julia Rehberg; Jakob Schnaitter, Sebastian Prechtel, Johannes Fleischmann  //  BERLIN: Anna Klasen, Charlotte Klasen, Luisa Marie Huber, Linda Fritschken; Friedrich Klasen, Laslo Urrutia, Alexander Betz, Delf Gohlke  //  HAMBURG: Lisa Matviyenko, Vinja Lehmann, Eva Lys; Kim Möllers, David Eisenzapf, Jason Jeremy Hildebrandt  //  HESSEN: Natalie Pröse, Jil Nora Engelmann, Vanessa Pinto; Jule Niemeier; Nils Brinkmann, Niklas Schell, Louis Donczyk, Tim Büttner  //  MITTELRHEIN: Katharina Hering, Katharina Rath, Romy Kölzer; Oscar Otte, Jannis Kahlke, Christian Hansen, Johann Willems  //  NIEDERSACHSEN: Shalina Pipa, Anastazja Rosnowska, Carina Litfin, Laura Bente; Jonas Lichte, Tillmann Erdboris, Bastien Presuhn, Tom Zeuch  //  SACHSEN: Emily Welker, Lina Lächler, Sarah-Maria Richter, Christine Schöner; Nico Schinke, Tore Waldhausen, Toni Pflug, Max Engshuber  //  SCHLESWIG-HOLSTEIN: Carolin Schmidt, Amelie Intert, Yasmine Wagner; George v. Massow, Leonardt v. Hindte, Florian Barth  // WESTFALEN: Julia Wachaczyk, Katharina Gerlach, Linda Puppendahl; Daniel Masur, Marvin Netuschil, Vincent Jänsch-Müller, Philipp Scholz // WÜRTTEMBERG: Anna Zaja, Laura Schaeder, Lena Rüffer, Anna Gabric; Yannick Maden, Dominik Böhler, Christian Hirschmüller.                                                                    TVN-Pressemeldung

Weitere Informationen zu den Großen Spielen 2016 finden Sie HIER.