Springe zum Seiteninhalt

COVID-19   Tennisverband Rheinhessen  

Medenrunden-Stufenplan aufgrund der schwer einschätzbaren Infektionslage

Der Start der Medenrunde 2021 im Tennisverband Rheinhessen e.V. (Rheinhessenliga abwärts) wurde grundsätzlich für den 7. Mai geplant. Im Zeitraum vom 7. Mai bis 19. Mai sind maximal zwei Spieltermine pro Mannschaft angesetzt, der dritte Spieltermin ist aufgrund von Sperrterminen und den Pfingstferien frühestens am 7. Juni.

Ob die beiden Spieltage im Mai durchgeführt werden können, ist zu bezweifeln und wird nach den Entwicklungen der letzten Tage immer unwahrscheinlicher.
Das Präsidium des Tennisverband Rheinhessen e.V. hat daher folgende Vorgehensweise abgestimmt:

• Bereits jetzt dürfen Vereine alle Begegnungen zwischen dem 7. Mai und 19. Mai im gegenseitigen Einvernehmen individuell nach hinten verlegen. Letzter möglicher Termin, wohin diese Spiele verlegt werden können, ist der 29. August 2021. Der neue Spieltermin ist der Geschäftsstelle schriftlich (info@tvrheinhessen.de) mitzuteilen.

• Spätestens Mitte April erfolgt dann die Entscheidung durch das Präsidium des TV Rheinhessen e.V., ob die oben genannten Spieltage im Mai auf Grund der dann geltenden Corona-Verordnungen verlegt werden müssen. Die neuen Spieltermine werden „September-Termine“ und von der spielleitenden Stelle bekanntgegeben. Bereits verlegte Begegnungen behalten ihre Gültigkeit.


Bitte beachten Sie bei der selbstständigen Verlegung, dass für das Wochenende 27. - 29.08.2021 die Rheinhessenmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren terminiert sind.