Springe zum Seiteninhalt

Jugend   Turniere  

03 - 08. Juni 2024
Doppeltitel für Waschulewski bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen!

Zum wiederholten Male sichert sich Amy Waschulewski zusammen mit Doppelpartnerin Ida Wobker den Titel der Deutschen Meisterinnen im Doppel der U16 weiblich.

Amy Waschulewski gewinnt gemeinsam mit ihrer Doppelpartnerin Ida Wobker den Doppeltitel in der Konkurrenz U16 weiblich ©DTB

Nach fünf anstrengenden Turniertagen krönte sich Amy zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Ida Wobker aus Osnabrück in Ludwigshafen zur Deutschen Meisterin in der Konkurrenz der Mädchen U16. Vor ungefähr einem halben Jahr gewannen die beiden bereits den Titel in der Halle bei den Mädchen U14. Im Halbfinale setzte sich die Paarung gegen das Doppel Michna/Brune mit 3:6 6:4 10:6 durch, ehe sie im Endspiel die Paarung Parcelli/Nehls mit 6:3 6:7 10:6 bezwingen konnten.

Die Einzelkonkurrenz der Mädchen U16 lief dagegen für Verbandskollegin Mia Keuler besser. Mit einer Wildcard ins Hauptfeld gekommen, traf sie bereits in der zweiten Runde des Hauptfeldes auf die Rheinland-Pfälzerin Emily Eigelsbach, an Position fünf gesetzt. Das TVRP-Duell konnte Keuler mit 6:1 1:6 6:3 für sich entscheiden, unterlag aber im folgenden Viertelfinale Ida Wobker mit 6:4 6:1.

Bei den Jungs U14 erkämpfte sich Clemens Müller den zweiten Platz in seiner Gruppe. Mit einem Dreisatzkrimi setzte er sich unter anderem mit 3:6 7:5 7:6 gegen Vincent Schwarz durch. Als Gruppenzweiter schaffte er es leider nicht in die Endrunde, kann aber mit einer verdient guten Leistung aus Ludwigshafen abreisen.

TVRP-Talent Jonathan Dazert musste in der Konkurrenz der Jungen U16 leider nach einem Sieg in der ersten Runde verletzungsbedingt aufgeben. Wir wünschen eine schnelle Genesung!

In jeweils sechs Einzel- und Doppelkonkurrenzen der Altersklassen U13 bis U16 wurden die höchsten Jugendtitel des Deutschen Tennisverbandes vergeben. Die Konkurrenzen U13 und U14 bestritten die ersten Spiele zunächst in einem Gruppensystem. Die Besten der Gruppen mit jeweils vier Spielern wurden dann in einer Endrunde ausgelost. Die U16er fingen direkt mit dem gewohnten K.O. System an.  

Weitere Infos und alle Ergebnisse der Deutschen Jugend-Meisterschaften finden sich hier.

Clemens Müller schlug sich tapfer in seiner 4er Gruppe, holte dort den 2. Platz und verpasste somit den Einzug ins Viertelfinale nur knapp.
Jugendwart Lucas Bolten und hauptamtl. Ansprechpartner für Nachwuchsförderung Darius Gutte gemeinsam mit den TV RLP Talenten Mia Keuler und Amy Waschulewski beim Grillabend "30 Jahre DJM in Ludwigshafen"

Top-Themen der Redaktion

Turniere

Lotto Team Cup 2024 - Jetzt Turnier beantragen!

Was Euch beim Lotto Team Cup erwartet, seht ihr in unserem neuen Video! Das Turnier unterstützt von Lotto Rheinland-Pfalz wartet mit vielen Angeboten für Turnierveranstalter.

Aktive
30. Mai. - 02. Juni 2024

Wenn aus Zuversicht Gewissheit wird

Tristan Reiff ist erstmals rheinland-pfälzischer Tennismeister. Im Finale der beiden topgesetzten Konkurrenten setzt sich der Bad Emser gegen Max Amling (Ludwigshafen) mit 5:7, 6:3…