Springe zum Seiteninhalt

DTB  

22. Juli 2023
Außerordentliche DTB Mitgliederversammlung - Ergebnisse

Die außerordentliche Mitgliederversammlung des Deutschen Tennis Bundes hat am Samstag in Hamburg die Strukturreform des DTB einstimmig auf den Weg gebracht. Die Finanzierung des Projektes tennis.de PLUS soll neu evaluiert werden.

Da aufgrund einer Vorabfrage im Kreis der Landesverbände des DTB klar war, dass keine der bisher vorgestellten Finanzierungsoptionen für tennis.de PLUS eine Mehrheit finden würde, wurde das Projekt auf der Mitgliederversammlung nicht zu Abstimmung gestellt. Als Folge daraus wird es eine Einführung im Jahr 2024 nicht geben. Der DTB ist dazu aufgefordert, in den entsprechenden Gremien weitere Finanzierungsmodelle – die keine Einführung einer Wettkampfgebühr beinhalten – auszuarbeiten, um diese dann seinen Landesverbänden zur erneuten Evaluierung vorzustellen.

Strukturrreform einstimmig angenommen

Die Strukturreform des DTB wurde dagegen mit Anpassungen einstimmig beschlossen. Wie geplant sieht die Reform die Einführung eines hauptamtlichen Vorstandes vor, der zukünftig grundsätzlich in der Gesamtverantwortung steht. Das ehrenamtliche Präsidium bestimmt die Zusammensetzung dieses Vorstandes und fungiert als Aufsichtsratsgremium. Wichtige Rechtsgeschäfte bedürfen außerdem der Zustimmung des Bundesrates.

TVRLP

Top-Themen der Redaktion

Aktive
24 - 25. Februar 2024

RLP Hallen Meisterschaftstitel frisch vergeben

Titelverteidigerin Emily Eigelsbach holt sich erneut souverän den Titel der Rheinland-Pfalz Hallen Meisterin in Worms. Yannic Köhne gilt dagegen bei den Herren eher als…