Springe zum Seiteninhalt

DTB  

Billie Jean King Cup-Finals: Porsche Team Deutschland trifft auf Großbritannien

Das Porsche Team Deutschland spielt bei den Billie Jean King Cup-Finals gegen Großbritannien um einen Platz im Viertelfinale. Das hat die Auslosung der International Tennis Federation (ITF) ergeben.

©© Zambrana/Zimmer

Im November treffen die beiden Damennationalmannschaften in Sevilla in der ersten Runde der Billie Jean King Cup-Finals aufeinander. Für Teamkapitän Rainer Schüttler eine schwere Aufgabe: „Das ist keine einfache Auslosung. Die Britinnen haben zuletzt Frankreich geschlagen, die uns im vergangenen Jahr bei den Finals besiegt haben. Wir sind auf dem Papier nicht der Favorit, aber haben bei unseren letzten Begegnungen immer wieder gezeigt, dass wir als Team gut auftreten und alles tun, um zu gewinnen.“
 
Der Sieger dieser Begegnung trifft dann im Viertelfinale auf den amtierenden Billie Jean King Cup-Champion Kanada.
 
Deutschland und Großbritannien standen sich bisher sechs Mal gegenüber. Vier Mal gewannen die Damen von der Insel, zwei Mal war das deutsche Team erfolgreich. Das letzte Aufeinandertreffen liegt schon 39 Jahre zurück. 1985 konnten die Britinnen 3:0 gegen Deutschland gewinnen.
 
Die Achtelfinal-Duelle im Überblick:
 
Deutschland vs. Großbritannien
Slowakei vs. USA
Spanien vs. Polen
Japan vs. Rumänien
 
Kanada, Italien, Tschechien und Australien steigen als gesetzte Nationen erst im Viertelfinale in den Wettbewerb ein.
 
Die ITF hatte erst in der vergangenen Woche Formatänderungen für die Endrunde des wichtigsten Mannschaftswettbewerbs im Damentennis bekannt gegeben. Demnach wird die bisherige Gruppenphase durch einen K.o.-Wettbewerb ersetzt. Dieser findet vom 12. bis 20. November 2024 im Estadio de La Cartuja in Sevilla statt.

Für das Team habe das keine große Auswirkung. „Uns interessiert, was auf dem Platz passiert. Für die Begegnung mit Großbritannien spielt die Formatänderung keine große Rolle. Wir wollen in Sevilla jedes Match gewinnen, um so weit wie möglich zu kommen. Das ist unsere Aufgabe“, so Schüttler.  
 
Wann das Porsche Team Deutschland in den Wettbewerb eingreift, wird die ITF in den kommenden Tagen bekannt geben. Auch der Ticketverkauf soll laut Weltverband in der kommenden Woche starten.
 
Das Porsche Team Deutschland hatte sich durch einen 3:1-Auswärtsieg in Brasilien für die Billie Jean King Cup-Finals qualifiziert.

Foto und Text: DTB
 

Top-Themen der Redaktion

Padel
27 - 28. April 2024

„Wir sind begeistert!“

Die Senioren- und Mixed Konkurrenz runden die ersten offenen Rheinland-Pfalz Padel Meisterschaften erfolgreich ab.

Delegiertenversammlung 2024

Jan Hanelt, seit 2019 Präsident des Tennisverbands Rheinland-Pfalz, übergibt die Amtsgeschäfte an seinen ständigen Vertreter Ulrich Klaus. Warum, erläuterte er der…