Springe zum Seiteninhalt

DTB   Senioren   Tennisverband Rheinland-Pfalz  

Deutsche Tennismeisterschaften der Altersklassen 30-45 in Worms erfolgreich beendet

4 Tage, 2 Anlagen, 140 Teilnehmer, 8 Konkurrenzen und unzählige spannende Spiele – das Resümee der Deutschen Tennismeisterschaften der Altersklassen 30-45 beim TC Bürgerweide Worms e.V. (TCB) ist durchweg positiv. „Das Feedback der Spieler*Innen ist überwältigend“, so Jana Wagner (Turnierleitung), „besonders ist vor allem unsere emotionale Bindung zu den Spieler*Innen. Viele private Gespräche, ein geselliges Beisammensein nach dem Spieltag und viel gemeinsames Lachen - das macht unser Turnier aus!“ Dabei wird deutlich, dass das Ehrenamt der TCBler wirklich eine Herzenssache ist.

Siegerehrung der Damen 35 ©TCB

Eine weitere Herzenssache in diesem Jahr war selbstverständlich der Bezug zum HTC Bad Neuenahr. Aufgrund der Folgen der Flutkatastrophe konnte der HTC Bad Neuenahr die Deutschen Tennismeisterschaften der Senior*Innen nicht austragen, schnell war der TC Bürgerweide Worms e.V. aber bereit, die Konkurrenzen 40 und 45 zu übernehmen. Darüber hinaus wurden über das komplette Wochenende Spenden gesammelt, die dem HTC Bad Neuenahr zum Wiederaufbau des Tennisplatzes übergeben werden.

Das Übernehmen der weiteren Konkurrenzen bedeutete natürlich einen großen Mehraufwand für das Organisationsteam des TC Bürgerweide Worms e.V. Trotz deutlich mehr Spiele und der Austragung des Turniers aus zwei Anlagen (Bürgerweide + Pfrimmpark-Arena, verlief der Ablauf reibungslos und stets im Zeitplan. Belohnt wurde dies nicht nur mit sehr zufriedenen und fairen Spielern sondern auch vielen interessierten und tatkräftig unterstützenden Zuschauern.

Das Turnier, das nun schon zum 13. Mal beim TC Bürgerweide e.V. ausgetragen wurde, ist auch ein sportliches Highlight und Aushängeschild für die Stadt Worms und den Tennisverband Rheinland-Pfalz. Dies unterstreicht auch Timo Horst (Sportdezernent der Stadt Worms): „Eine tolle Organisation und enorm wichtig für den Sportstandort Worms.“ Dem fügt Ilse Lang, Ehrenmitglied des TCB final hinzu: „Ein großer Dank geht meinerseits vor allem an die vielen Ehrenamtler*Innen, die dieses Turnier ermöglichen und zu dem machen, was es ist“.

Sieger nach einem besonders spannenden Finaltag:
- Herren 30: Nils Brinkmann, Lehrter Tennis-Club LTC e.V.
- Herren 35: Nils Muschiol, TC Hirschlanden
- Herren 40: Thomas Burgemeister, Tenniszentrum DJK Sulzbachtal
- Herren 45: Benjamin Potsch, Tennis-Club SCC Berlin,
- Damen 30: Lisa Rauch, TC Olympia Lorsch
- Damen 35: Sylva Hahn, TC Schwaben Augsburg, 
- Doppel Herren 30+35: Nils Brinkmann + Nils Muschiol
- Doppel Herren 40+45: Daniel Klein (Hochheimer STV) + Ales Friedl (Sportpark TC Simmern)

Besonders hervorheben möchte der TC Bürgerweide Worms e.V. das Engagement des Organisationsteams rund um Jana Wagner und Nikolai Kugele sowie der Förderer und Sponsoren, die in Zeiten der Krise in hoher Anzahl zur Seite stehen, maßgeblich finanzieren und somit tragen. Vielen Dank an: EWR, Volksbank Alzey-Worms eG, Lotto Rheinland-Pfalz - Stiftung, Rheinhessen Sparkasse, Tennisverband Rheinland-Pfalz e. V., SES-Security, VGW-Verkehrsgesellschaft Worms- Wonnegau, Rehazentrum Worms sowie Wilson Tennis und Sebamed. Ebenso dankt der Verein dem Tennisverband Rheinhessen, dem Tennisverband Rheinland-Pfalz und dem Deutschen Tennisbund für das wieder erteilte Vertrauen, dieses Turnier in Worms auszurichten sowie für die Unterstützung im Vorfeld und beim Spielbetrieb des Turniers.

©TCB
©TCB
©TCB
©TCB
©TCB
©TCB

Top-Themen der Redaktion

LSB

Neue Fördermöglichkeiten für deinen Verein!

Der DOSB hat das Programm „ReStart – Sport bewegt Deutschland“ ins Leben gerufen, und du kannst davon profitieren! Das Programm bietet u.a. Fördermöglichkeiten für deinen Verein –…