Springe zum Seiteninhalt

Partner  

Dunlop bleibt bis 2023 offizieller Spielball der Hamburg European Open

Dunlop bleibt bis zum Jahr 2023 der offizielle Spielball der Hamburg European Open. Das Traditionsunternehmen mit Deutschlandsitz in Hanau einigte sich mit dem größten deutschen Tennisturnier auf eine weitere zweijährige Zusammenarbeit. Dunlop bleibt außerdem Besaitungspartner der Hamburg European Open und wird darüber hinaus mit einem eigenen Verkaufsstand im Public Village vertreten sein. Das Rothenbaum-Turnier findet in diesem Sommer vom 16. bis 24. Juli erstmals seit 1978 wieder als „Combined Event“ statt. Dunlop stellt bereits seit dem Jahr 2020 den offiziellen Spielball bei dem Sandplatz-Klassiker in der Hansestadt.

 

Dunlop bleibt bis zum Jahr 2023 der offizielle Spielball der Hamburg European Open. Das Traditionsunternehmen mit Deutschlandsitz in Hanau einigte sich mit dem größten deutschen Tennisturnier auf eine weitere zweijährige Zusammenarbeit. Dunlop bleibt außerdem Besaitungspartner der Hamburg European Open und wird darüber hinaus mit einem eigenen Verkaufsstand im Public Village vertreten sein. Das Rothenbaum-Turnier findet in diesem Sommer vom 16. bis 24. Juli erstmals seit 1978 wieder als „Combined Event“ statt. Dunlop stellt bereits seit dem Jahr 2020 den offiziellen Spielball bei dem Sandplatz-Klassiker in der Hansestadt.

„Wir freuen uns, in den kommenden zwei Jahren der offizielle Spielball der Hamburg European Open am Rothenbaum zu bleiben. Mit dem parallel durchgeführten Damen- und Herrenturnier wird das Event am Rothenbaum auf ein neues Level gehoben. Als Ballmarke mit der größten Präsenz bei ATP- und WTA-Turnieren festigen wir mit Hamburg unsere Marktposition“, sagte Frank Binder, Dunlops Marketing-Manager Europa.

Turnierdirektorin Sandra Reichel betonte: „Dunlop ist ein wichtiger Partner von uns, und es ist ein starkes Zeichnen für die Marke Hamburg European Open, dass Dunlop seine Partnerschaft sofort für zwei Jahre verlängert hat.“ Sandra Reichel freut sich auch sehr darüber, dass Dunlop für die Side-Events wie Kidstennis-Aktionen und die drei Inklusionstage (21. bis 23. Juli) großzügig Equipment stellen wird: „Wichtige Themen wie Kinder, Familien und Inklusion liegen Dunlop genauso am Herzen wie uns.“ 

Tickets für die Hamburg European Open 2022 sind über den Online-Ticketshop auf der Turnierhomepage www.hamburg-open.com und über die Ticket-Hotline erhältlich (01806-991175).

Über Dunlop:
Dunlop mit Hauptsitz im japanischen Kobe ist im Besitz von Sumitomo Rubber Industries und hat eine legendäre Geschichte im Tennissport zu verzeichnen. Dunlop ist der offizielle Tennisballpartner der ATP-Tour und der Australian Open. Zu den aktuellen Spielern auf der Tour, die Dunlop-Produkte verwenden, gehören Miomir Kecmanovic (Serbien), Kevin Anderson (Südafrika), Qiang Wang (China), Liam Broady (Großbritannien), Roberto Marcora (Italien), Ann Li (USA), Jamie Murray (Großbritannien), Misaki Doi (Japan), Zarina Diyas (Kasachstan), Michael Mmoh (USA) und Kurumi Nara (Japan). Die US-Legenden James Blake und Michael Chang, die australische Tennis-Ikone Rod Laver sowie die Star-Coaches Patrick Mouratoglou (Frankreich) und Nick Bollettieri (USA) sind ebenso als Markenbotschafter tätig. Erfahren Sie mehr unter www.DunlopSports.com.

 

Top-Themen der Redaktion

Vereinspokal
11. Juli - 16. September 2022

Meldeschluss 31. Mai!

Neuer Wettbewerb – Neue Titelchancen: Premiere des TVRP Vereinspokals!
„Der Pokal hat seine eigenen Gesetze“, besagt ein bekannter Spruch aus dem Fußball. Ob das auch im Tennis…

Senioren

Neustart nach zweijähriger Coronapause

Pech mit dem Wetter hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der rheinland-pfälzischen Hallen-Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Ingelheim. Während sie auf den…