Springe zum Seiteninhalt

Jugend   Turniere  

Erneut Top-Gesetzte unter den Siegern – starker Nachwuchs bei den Jüngsten

Jetzt stehen auch die Siegerinnen und Sieger der AK 18, 16 und 10 fest. In der Königsklasse U18 sind Kaspar Mathes (TC Gensingen) und Mia Keuler (TC Bad Neuenahr) die neuen RLP-Meister. Jonathan Dazert (TC Oberwerth Koblenz) und Melia Nagel (BASF Ludwigshafen) setzten sich in der AK U 16 durch. Bei den Jüngsten siegten Luis Meinert (TSV Schott) und Elli Eisel (TC Weilerbach).

©TVRP

Auch das zweite Wochenende der Landesmeisterschaften, die vom 02.bis 04. Februar in Bad Kreuznach ausgetragen wurden, verlief erfolgreich.  Es starteten fast alle Topfavoriten der U 18 und 16 aus Rheinland-Pfalz. Neu dabei in der Halle: die U10.

 „Die Landesmeisterschaften zeigen jedes Jahr, wo unsere Talente stehen. Es ist spannend zu beobachten, ob neue Talente auftauchen, wie sich die Kaderspieler entwickeln und wer sich letztendlich durchsetzt“, kommentiert Darius Gutte, Tennisverband TV RLP, „Dank der professionellen Arbeit der Trainer in den Vereinen und auf Verbandsebene bin ich sehr optimistisch, was die Zukunft unserer Nachwuchsspieler und Spielerinnen angeht. Die Trainingskonzepte stimmen, das haben die Meisterschaften wieder deutlich gezeigt.“

Die Top-Gesetzten sind unter den Siegern

Nachdem Kaspar Mathes, in der U18 an Position Nr. 3 gesetzt, sich mit 7:5, 6:4 im spannenden Halbfinale knapp gegen Finn Gerharz (TC Bad Ems) durchsetzen konnte, hat er auch im Finale nichts mehr anbrennen lassen. Kontrahent Julian Moor (TC Oberwerth Koblenz), der zuvor das kräftezehrende Halbfinale gegen Leon Sarishvili (TC RW Kaiserslautern) mit 3:6, 6:2 und 6:3 für sich entscheiden konnte, holte im Finale nur drei Matchpunkte. Mit 6.1, 6:2 dominierte Kaspar klar und freute sich über seinen ersten Meistertitel.

Finalistin Laura Shelekova (TSC Mainz) hatte deutlich mehr Mühe als ihre Kontrahentin in den Runden zuvor. Drei Sätze gegen Nike Lenz (TC RW Kaiserslautern) 3:6, 7:5, 6:2 kosteten Laura, Nr.2 der Setzliste, einiges an Kraft. Die Nr. 1 der Setzliste, Mia Keuler (TC Bad Neuenahr) nutzte ihre Chance und verwandelte den Matchball mit 6.2, 6:4 zum Titelgewinn der Landesmeisterin. 

Für Jonathan Dazert (TC Oberwerth Koblenz) verlief das Turnier der U16 deutlich. Mit einer Bilanz von 40 gewonnenen zu 7 verlorenen Matchpunkten gewann er souverän den RLP-Meistertitel. Finalgegner und Vereinskollege Chris-Kento Wagner (TC Oberwerth Koblenz) freute sich über den Vizemeistertitel. Als Nr. 4 der Setzliste hatte er sich mit dem 3-Satz Halbfinalsieg, 5:7,7:6,6:2 über Bennet Blum (TC Bad Embs) den Einzug in das Finale erkämpfen können.

Im Finale der AK W U 16 standen sich die Nr. 1 der Setzliste, Melia Nagel (BASF Ludwigshafen) und die Nr. 2 der Setzliste Amina Arndt (TC RW Speyer) gegenüber. Beide mussten im Halbfinale über drei Sätze gehen. Im Finale setzte sich Melia durch und erzielte ein 6:4, 6:2 Ergebnis. Über ihren ersten Titelgewinn auf Landesebene freute sie sich sehr.

Beherzt und mit viele Einsatzfreude ging es bei den Jüngsten in der AK U10 zu. Hier sicherte sich Alexander Seres (TC RW Speyer) den Finaleinzug mit einem hart umkämpften Sieg, 7:6, 6:4 gegen Henry Behrenz (TC Koblenz Asterstein). Im unteren Feld des Tableaus dominierte Luis Meinert (TSV Schott). In einem spannenden und hochklassigen Match erkämpfte sich Luis mit 6:3 und 7:5 seinen ersten Meistertitel.

Elli Eisel (TC Weilerbach) ist die neue U10 RLP-Meisterin der Jüngsten. Sie traf im Finale auf Céline Hennen (TC Konz) und setzte sich mit 6:1, 6:3 durch.

 

Alle Ergebnisse, Tableaus und weiteren Infos findet ihr hier.

 

Mia Keuler (1. Platz U18), Laura Shelekova (2. Platz U18) ©TVRP
Kaspar Mathes (1. Platz U18), Julian Moor (2. Platz U18) ©TVRP
Melia Nagel (1. Platz U16), Amina Arndt (2. Platz U16), Nike Lenz (3.Platz U18), Jonathan Dazert (1.Platz U16), Chris-Kento Wagner (2. Platz U16) ©TVRP
Luis Meinert (1. Platz U10), Alexander Seres (2. Platz U10), Elli Eisel (1. Platz U10), Celine Hennen (2. Platz U10) ©TVRP
Jannik Schrägle (3. Platz U16), Sophie Pilch (3. Platz U16) ©TVRP
Finn Gerharz (3. Platz U18) ©TVRP
Blum Bennet (3. Platz U16) ©TVRP

Top-Themen der Redaktion

Padel
27 - 28. April 2024

„Wir sind begeistert!“

Die Senioren- und Mixed Konkurrenz runden die ersten offenen Rheinland-Pfalz Padel Meisterschaften erfolgreich ab.

Delegiertenversammlung 2024

Jan Hanelt, seit 2019 Präsident des Tennisverbands Rheinland-Pfalz, übergibt die Amtsgeschäfte an seinen ständigen Vertreter Ulrich Klaus. Warum, erläuterte er der…