Springe zum Seiteninhalt

DTB   Partner  

Für die Entwicklung des Tennissports: DTB und Porsche führen erfolgreiche Partnerschaft fort

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) und die Porsche AG verlängern ihre langfristige Partnerschaft.

Der Automobilhersteller fördert seit 2012 den Tennissport und unterstützt die deutsche Damennationalmannschaft sowie aufstrebende Nachwuchsspielerinnen im Porsche Talent Team und Porsche Junior Team.
 
Die Zusammenarbeit zwischen dem DTB und Porsche ist durch viele erfolgreiche Tennisjahre gekennzeichnet, die mit der Verlängerung fortgesetzt werden sollen. „Wenn eine Partnerschaft so lange andauert, ist das auf gegenseitiges Vertrauen und eine gemeinsame Vision zurückzuführen. Zusammen mit Porsche arbeiten wir seit 2012 daran, die bestmöglichen Voraussetzungen für das deutsche Damentennis zu schaffen. Dies gilt sowohl für die Profis beim Billie Jean King Cup als auch im Nachwuchsbereich“, so DTB-Präsident Dietloff von Arnim.
 
Die Zeit der bisherigen Partnerschaft war geprägt von zahlreichen Erfolgen, wie zum Beispiel dem Finaleinzug im Billie Jean King Cup 2014 sowie dem Erreichen des Halbfinales 2015 und 2018. Auch die drei Grand Slam-Siege von Angelique Kerber fallen in die Zeit der gemeinsamen Anstrengungen.
 
Porsche ist als Unterstützer der deutschen Tennislandschaft nicht mehr wegzudenken. Jährlich findet der Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart statt, Spielerinnen wie Angelique Kerber, Jule Niemeier und Laura Siegemund spielen als Markenbotschafterinnen erfolgreich auf der WTA-Tour und die Porsche Arena in Stuttgart ist immer wieder Austragungsort für Billie Jean King Cup-Matches.

Text: DTB

Top-Themen der Redaktion

Padel
27 - 28. April 2024

„Wir sind begeistert!“

Die Senioren- und Mixed Konkurrenz runden die ersten offenen Rheinland-Pfalz Padel Meisterschaften erfolgreich ab.

Delegiertenversammlung 2024

Jan Hanelt, seit 2019 Präsident des Tennisverbands Rheinland-Pfalz, übergibt die Amtsgeschäfte an seinen ständigen Vertreter Ulrich Klaus. Warum, erläuterte er der…