Springe zum Seiteninhalt

Senioren   Aktive   Turniere   Tennisverband Rheinland-Pfalz  

Rheinland-Pfalz Meisterschaften: Auf der Suche nach den neuen Champions

Eines steht schon vor dem ersten Aufschlag fest: Bei den rheinland-pfälzischen Tennismeisterschaften, die am Fronleichnamswochenende beim TSC Mainz stattfinden, werden am Sonntag neue Titelträger ermittelt.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren – Christian Hirschmüller (Ludwigshafen) und die Französin Amandine Cazeaux (Ingelheim), die das Turnier im vorigen Jahr erstmals gewannen, haben nicht gemeldet.

Die Meldeliste der Herren führt ein anderer Akteur des BASF TC Ludwigshafen an, der die Anlage am Ebersheimer Weg aus seiner Kindheit und Jugend bestens kennt: Mika Lipp, der in Mainz zum Toptalent heranreifte, bevor es ihn über Bad Ems in die Pfalz zog. Als seine härtesten Konkurrenten gelten auf dem Papier Christian Djonov (TC Gensingen), Tristan Reiff (TC BW Bad Ems) und sein Mannschaftskollege Laurent Julia Calac.

Vom gastgebenden Klub stehen zwei Spieler im Hauptfeld, ohne durch die Qualifikation zu müssen: Vorjahres-Halbfinalist Steffen Hillenmeier, an Position sechs gesetzt, und Martin Olszowy, der vor zwei Wochen in Worms rheinhessischer Vizemeister geworden ist. Acht der 24 Plätze werden über die Quali vergeben, die am Donnerstag ab 10 Uhr gespielt wird. Die Erstrundenmatches sind für Freitag, 13 und 17.30 Uhr, vorgesehen.

Die Vorausscheidung der Damen beginnt am Donnerstag um 11.30 Uhr, auch bei ihnen werden acht Plätze fürs Hauptfeld vergeben. Als Turnierfavoritin gilt Ani Amiraghyan (HTC Bad Neuenahr), die allerdings in Aiva Schmitz (TC Landstuhl und Nummer eins des Oberligisten TuS Neunkirchen), Charlotte Keitel (BASF TC Ludwigshafen und voriges Jahr im Endspiel nach Matchtiebreak unterlegen) sowie der Rheinhessenmeisterin Martina Markov (TC Boehringer Ingelheim) harte Konkurrenz erwachsen dürfte.

Die Erstrundspiele der Damen sollen am Freitag ab 11.30 und 16 Uhr ausgetragen werden.

Am Samstag werden die Wettkämpfe ab 10 Uhr fortgesetzt. Die Finals finden am Sonntag ab 12 Uhr statt.

Parallel zu den Aktiven tragen auch die (Jung-)Seniorinnen und -Senioren ihre Landesmeisterschaften aus. Zehn Konkurrenzen stehen auf dem Plan: Herren 30, 40/50, 55/60, 65, 70 und 75/80 sowie Damen 30, 40, 50/55 und 60/65.

Alle Infos unter dem Link "Turniere"!

Top-Themen der Redaktion

Aktive
24 - 25. Februar 2024

RLP Hallen Meisterschaftstitel frisch vergeben

Titelverteidigerin Emily Eigelsbach holt sich erneut souverän den Titel der Rheinland-Pfalz Hallen Meisterin in Worms. Yannic Köhne gilt dagegen bei den Herren eher als…