Springe zum Seiteninhalt

Turniere  

Turniere für die gute Sache: Mayen sammelt Spenden für Andenkinder

Tennis darf nicht gespielt werden, die gute Sache bleibt. Seit über zehn Jahren engagieren sich Gerd und Heike Ternes für ein Projekt in Bolivien, das Kinder aus den Anden bei ihrer Ausbildung unterstützt. Die Erlöse eines Benefiztennisturniers in Mayen sind fester Baustein dieses sozialen Engagements. Die Corona-Pandemie verhindert nun die Ausrichtung dieses Turniers. Setzen Sie dennoch ein Zeichen für die gute Sache.

Archivfoto: Jürgen Hasenkopf

Viele Vereine und Turniere engagieren sich sozial und wollen dabei helfen, Gutes zu tun. Mybigpoint möchte diesen Trend fördern und dazu beitragen, "Turniere für die gute Sache" bekannter zu machen und sie zu unterstützen. Im dritten Teil der Serie wollte das Tennisportal das "Bolivienturnier" vorstellen, das vom 22. bis 29. November 2020 in Mayen zugunsten von Andenkindern geplant war. Aufgrund der neuen Corona-Beschlüsse, die seit 2. November greifen, musste das Turnier jedoch kurzfristig abgesagt werden. Jetzt sind Spenden doppelt wichtig!

Informationen zum Turnier und zum Projekt