Springe zum Seiteninhalt

Vielseitigkeitswettbewerb für Grundschulen

Schon im September startete die Reihe der Vielseitigkeitswettbewerbe im Rheinland. Nun sind drei Wettbewerbe vergangen, sieben stehen noch an.Bisher können wir durchaus positiv auf die Wettbewerbe zurückblicken und konnten zufrieden feststellen, dass alle Kinder stets mit Begeisterung die verschiedenen Übungen absolvierten.

Beim ersten Wettbewerb des Kreises Koblenz am 19.09. im Landesleistungszentrum des TV Rheinland-Pfalz (LLZ) konnte die Grundschule Schenkendorf ihren Titel des Vorjahres verteidigen und siegte vor den Grundschulen Asterstein und Metternich-Oberdorf. Beim zweiten Wettbewerb des Kreises Mayen-Koblenz am 27.09. in Plaidt konnte sich die Grundschule Vallendar vor den Grundschulen St. Martin Mertloch und Martinsburg Mayen-Hausen durchsetzen.
Den letzten vergangenen Wettbewerb vor den Herbstferien des Kreises Westerwald am 05.10. in Höhr-Grenzhausen konnte die Elsoff-Lastbach-Schule vor der Pfarrer-Toni-Sode Grundschule Nentershausen und der Grundschule Siershahn für sich entscheiden.
Nach den Herbstferien finden die restlichen sieben Wettbewerbe statt: am 25.10. in Blankenrath (Cochem-Zell), am 08.11. im LLZ (Rhein-Lahn), am 10.11. in Rheinböllen (Bad Kreuznach+Rhein-Hunsrück), am 15.11. in Altenahr (Ahrweiler) und am 18.11. in Puderbach (Neuwied+Altenkirchen).
Für die zehn Wettbewerbe haben sich insgesamt 81 Teams mit jeweils 8-10 Schülerinnen und Schülern angemeldet. Wir hoffen, dass die Kinder auch bei den kommenden Wettbewerben mit so viel Spaß an die Übungen gehen wie bisher!