Springe zum Seiteninhalt

DTB  

Anmeldung zum 5. Deutschen Blindentennis-Workshop läuft

Ein Projekt feiert Geburtstag: Die Gold-Kraemer-Stiftung und der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband laden zum 5. Deutschen Blindentennis-Workshop! Vom 25. bis 27. September 2020 versammelt sich die Szene zum fünften Mal in der Tennishalle Weiden in Köln.

Foto: Tennis für alle/TVRP

2016 haben das "Tennis für Alle"-Projekt der Gold-Kraemer-Stiftung und der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband das Experiment gewagt, diese neue Disziplin nach Deutschland zu bringen und mittlerweile gibt es immer mehr Standorte, Nationale Meisterschaften, Fortbildungen für Trainerinnen und Trainer, Vorträge an Universitäten und auf Symposien. Zudem sendet die Stiftung erfolgreich jedes Jahr Spielerinnen und Spieler zu den Weltmeisterschaften.

Der Workshop gilt als optimales Format, um als Einsteiger/In mit Sehbeeinträchtigung Blindentennis kennenzulernen, um als Tennistrainer/In oder LehrerIn sein eigenes methodisches Know How zu erweitern oder als ambitionierte(r) Blindentennis-Spieler/In intensiv mit Gleichgesinnten aus ganz Deutschland zu trainieren.

Für die Austragung in diesem Jahr werden selbstverständlich entsprechende coronabedingte Sicherheitsmaßnahmen beachtet. Die Verantwortlichen bemühen sich gleichzeitig um eine lockere und zugleich professionelle Atmosphäre an diesem besonderen Wochenende.

Hie geht's zur Ausschreibung und zur Anmeldung.

Weitere Informationen unter www.tennis-fuer-alle.de