Springe zum Seiteninhalt

DTB  

Club anmelden, Spielern einen Platz geben und als Mitglieder gewinnen

Der Deutsche Tennis Bund und die Generali entwickelten 2020 mit dem Generali Tennis Starter ein neues Mitgliedergewinnungsprojekt, welches in einem regionalen Test sowohl bei den Vereinen als auch Tennisinteressierten großen Anklang fand. In diesem Jahr kann sich bundesweit jeder Club für das Projekt im Rahmen von „Deutschland spielt Tennis“ registrieren –und erhält umfangreiche Unterstützung bei der Gewinnung neuer Mitglieder.

©DTB

„Wir wollen unsere Vereine ab sofort ganzjährig begleiten und besonders in diesen herausfordernden Zeiten unterstützen”, sagt Vizepräsidentin Dr. Eva-Maria Schneider, zuständig für die Sportentwicklung beim DTB. Aus diesem Grund wurde „Deutschland spielt Tennis“ um wichtige Serviceangebote für Tennisclubs erweitert. Einer der neuen Bausteine ist der Generali Tennis Starter. Das Projekt ist für Vereine ein besonders einfacher und schneller Weg, um potenzielle Neumitglieder in die Clubs zu locken. Die Anmeldung für Tennisvereine ist seit dem 1. April 2021 für die Clubs unkompliziert und kostenlos über die Website starter.tennis.de möglich. Schnell sein lohnt sich! Die Partner stellen den ersten 500 Vereinen, die sich erstmalig für das Projekt anmelden, ein Starter-Paket zur Verfügung .Das Paket enthält zwei Tennisschläger und zehn Balldosen der Generali Special Edition DTB Tour 2.0.

Mitmachen ist ganz einfach: Club anmelden und gefunden werden

Interessierte Spieler können den GeneraliTennis Starter vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2021 aktivieren. Innerhalb dieses Aktionszeitraums bieten angemeldete Vereine auf ihren Anlagen kostenfreies Tennisspielen für registrierte Teilnehmer an (Freies Spielen und/oderTrainingsstunde). Zudem stellen die Clubs Equipment und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

So funktioniert es für Spieler

Um möglichst viele Vereine und Spieler zusammenzubringen,ist das Prinzip auchfür Tennis-Interessierte denkbar einfach: Registrieren, Generali Tennis Starter Partner-Club in der Umgebung finden und losspielen. Angemeldete Nutzer dürfen innerhalb von 30 Tagen nach Registrierung einmal in einem Partner-Club ihrer Wahl Tennis spielen. Jeder Tennisinteressierte darf sich den Generali Tennis Starter insgesamt zweimal generieren. Die Aktion verschafftden Vereinen somit die perfekte Gelegenheit, aus Tennis-Interessierten echte Fans der Sportart und seines Clubs zu machen und sie damit langfristig für eine aktive Mitgliedschaft im Verein zu begeistern.

Generali und DTB werben für die Aktion

Um auf den Generali Tennis Starter aufmerksam zu machen, starten der DTB undGenerali deutschlandweit eine digitale Werbekampagne, um möglichstviele Sportbegeisterte in ganz Deutschland zu erreichen. „Mit dem Generali Tennis Starter bieten wir den Vereinen eine spannende Möglichkeit, noch mehr Menschen für den Tennissport zu begeistern. Mit allen unseren Vereins-Maßnahmen verknüpfen wir in diesem Jahr die wichtigen Bausteine der Serviceorientierung, Kommunikation und Aktivierung von Tennis-Interessierten. Wir haben uns für die nächste Zeit feste Ziele gesetzt und freuen uns, mitGeneralieinen starken Partner an unserer Seite zu haben”, so Vizepräsidentin Dr. Eva-Maria Schneider. Klingt spannend? Dann am besten direkt den eigenen Club beim Generali Tennis Starter anmelden und die Chance auf das Generali Starter-Paket sichern unter starter.tennis.de/fuer-clubs.