Springe zum Seiteninhalt

DST: Saisoneröffnung vor laufender Kamera beim TC Rot-Weiß Worms

Hinein in den Tennis-Sommer: Am Power-Wochenende zum Auftakt von „Deutschland spielt Tennis!“ stellte sich der TC RW Worms mit Schnupper-Programm und Schleifchenturnier der Öffentlichkeit vor, begleitet wurde die Saisoneröffnung durch das Südwest-Fernsehen.

Schnuppertraining vor laufender Kamera: Beim TC RW Worms begleitete der SWR die Aktion "Deutschland spielt Tennis" zur Saisoneröffnung. Foto: TVRP/RW Worms

Bereits zum zwölften Mal eröffneten Tennisvereine im gesamten Bundesgebiet am 21. April mit der Aktion des DTB und seiner Landesverbände gemeinsam die lang ersehnte Freiluftsaison. Drei Wochen lang werden die Klubs - insgesamt rund 120 sind es in Rheinland-Pfalz - ihre attraktiven Angebote allen Tennisinteressierten Besuchern vorstellen. Beim TC RW Worms war der Start in die Sommersaison 2018 bei strahlendem Sonnenschein und bestem Tenniswetter ein voller Erfolg.

Bis nach Mainz hatte es sich herumgesprochen hat, dass im Tennisclub in Worms-Hochheim ein junger und agiler Vorstand auf dem besten Weg ist, dem Tennissport in der breiten Öffentlichkeit und vor allem bei sportbegeisterten Kindern wieder mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Also sagte sich ein Aufnahmeteam des Südwestfunks zur Aktion „Deutschland spielt Tennis“ an. Der knapp dreiminütige SWR-Beitrag lief noch am gleichen Tag um 19:45 in der Landesschau SWR Aktuell.

Zum Schnuppertraining waren rund 30 Kinder und 10 Erwachsene auf der Rot-Weiß-Tennisanlage erschienen. Unter Anleitung des Trainingsteams konnten alle das Spielen auf dem roten Sand testen. Die Kinder begannen mit spielerischen Übungen bevor sie mit ihren ersten Schlägen zeigten, dass sie alle kleine „Talentinos“ sind. Die Erwachsenen konnten unter Anleitung von Trainer Tom Denhardt schon schnell die Bälle zurück spielen. Parallel startete nach einem Glas Sekt an der Sekt- und Kuchenbar ein Schleifchenturnier für die Vereinsmitglieder. Bei wunderbarem Wetter und schon früh in der Saison bestens präparierten Plätzen genossen alle Besucher  die Veranstaltung bis in den frühen Abend.

„Gelungener kann eine Saisoneröffnung kaum laufen“, kommentierte RW-Pressewart Michael Döppert den Tag. „Wir hatten viele junge und erwachsene Gäste, die jetzt vielleicht am Tennissport und unserem Verein Gefallen finden. Das Schleifchenturnier fand einen guten Zuspruch, wir hatten die Aufmerksamkeit des SWR und auch die des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz mit dem Besuch des Präsidenten, Dieter Kirschenmann und der örtlichen Politik mit dem Hochheimer Ortvorsteher, Timo Horst – und selbst das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Jetzt hoffen wir auf einen ebenso positiven Verlauf der vor uns stehenden Saison – im sportlichen Bereich und auch im Hinblick auf das Vereinsleben.“

Die Aktionen in Worms zeigten die Chancen von „Deutschland spielt Tennis“: Drei Wochen lang können Besucher jeden Alters und jeder Spielstärke den Sport mit dem gelben Filzball ganz unkompliziert kennenlernen und erleben, wie viel Spaß Tennis im Verein macht. Ob Schnuppertraining, Kindertennis oder Grillfest: die „Deutschland spielt Tennis!“-Clubs stellen auch in diesem Jahr wieder einiges auf die Beine, um neue Mitglieder für ihren Sport zu gewinnen.

„Deutschland spielt Tennis!“ ist die nationale Eröffnung der Tennisfreiluftsaison und findet in diesem Jahr vom 21. April bis zum 13. Mai statt. Wer den Club in seiner Nähe sucht, der wird über die Postleitzahlensuche unter www.deutschlandspielttennis.de fündig. Dort gibt es auch weitere Informationen rund um die Aktion.