Springe zum Seiteninhalt

Dunlop Junior Series: Noah Meister (TC Diez) gewinnt Finalturnier

Freudiger Schlusspunkt: Noah Meister (TC Diez) feierte zum Abschluss der Dunlop Junior Series 2015 in Essen den Sieg bei den U10-Junioren.

Noah Meister (rechts), strahlender Turniersieger bei den U10-Jungs, mit Finalist Lucian Mischker (TVM)

Die Teilnehmer der Finalveranstaltung trafen sich zur Jubiläumsausgabe dieser Turnierserie erstmals in Deutschlands größter Tennishalle. „Der Standortwechsel nach Essen war ein voller Erfolg“, bilanzierte Turnierleiter Carsten Schauff am Finaltag. Dem dürfte Noah Meister zugestimmt haben. Der Nachwuchsspieler des TC Diez setzte einen für sich perfekten Schlusspunkt unter die Dunlop Junior Serie 2015.

Das U10-Finale gegen Lucian Mischker (TVM) wurde zwar ohne Spiel entschieden, Doch schon zuvor hatte der junge Spieler des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz in Essen überzeugt. Meister gewann seine ersten Runden souverän. Im Halbfinale allerdings musste er sich bei, 7:5, 3:6, 11:9 über Milan Kalberg (TVN) mächtig strecken. Kämpferqualitäten und Nervenstärke inklusive.

Die DUNLOP Junior Series ist Deutschlands größte Turnierserie für Jugendliche. In knapp 50 Turnieren, verteilt über ganz Deutschland (unter anderem in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Leverkusen und Nürnberg), treffen jedes Jahr mehr als 7.000 Jugendliche aufeinander, um sich in den Altersklassen U10/U12/U14 (m/w) spannende Matches zu liefern – und um fleißig Punkte zu sammeln für attraktive Sachpreise. Am Ende einer langen Saison bildeten erneut knapp 500 Spielerinnen und Spieler das stolze Teilnehmerfeld des großen Abschlussturniers – vor allem für Jakob Hütten (TC BW 1899 Berlin), den Sieger der U16 Konkurrenz, eine besondere Veranstaltung. Durch seinen Sieg über Constantin Ernstberger (SSC Karlsruhe) sicherte er sich eine Trainingswoche in der Tennis Academy von Rafa Nadal.

Weitere Informationen zum Wintercup Essen 2015 sowie alle Ergebnisse.


Die Sieger/innen 2016:

Junioren U10
(Jg. 2005 und jünger): Meister, Noah (TC Diez/RPF) – Mischker, Lucian (TC BW Lechenich/TVM)  ohne Spiel +++ Junioren U12 (Jg. 2003/2004): Erlewein, Tarek (TSV Heiligenrode/NWE) – Mischker, Felix (TC BW Lechenich/TVM)  6:3, 6:0 +++ Junioren U14 (Jg. 2001/2002): Lange, Sean Lennart (TC Emschertal/WTV) – Johann, Lars (TV Hülzweiler/STB)  6:3, 6:2 +++ Junioren U16 (Jg. 1999/2000): Hütten, Jakob (TC 1899 BW Berlin/TVBB) – Ernstberger, Constantin (SSC Karlsruhe/BAD)  6:2, 6:4 +++ Junioren U18 (Jg. 1997/1998): Walder, Jordi (Hagener TC Blau-Gold/WTV) – Seibert, Tim (TTC Brauweiler/TVM) 6:2, 6:3.

Juniorinnen U10 (Jg. 2005 und jünger): Von Koszierowski, Lea (TC BW Sundern/WTV) – Santej, Jasmina (Dürener TV/TVM) 6:3, 6:3 +++ Juniorinnen U12 (Jg. 2003/2004): Castillo, Kayleigh (TC Grün-Weiß Aachen/TVM) – Lehmann, Madeleine (TC Moers 08 e.V./TVN)  7:5, 6:1 +++ Juniorinnen U14 (Jg. 2001/2002): Zorn, Anne Elisa (TC Kamen-Methler/WTV) – Weigl, Jennifer (TC GW Idstein/HTV) 6:2, 6:2 +++ Juniorinnen U16/U18 (Jg. 1997 – 2000): Hirt, Pauline (TC Halver 1960/WTV) – Castillo, Emily (TC Grün-Weiß Aachen/TVM) 6:3, 6:2.