Springe zum Seiteninhalt

Dunlop verlängert die Partnerschaft mit prestigeträchtigen europäischen Tennis Turnieren

Dunlop bleibt weiterhin offizieller Ballsponsor und verlängert seine Partnerschaft bei vier ATP und WTA Turnieren. Im Rahmen der erneuerten Kooperationen stellt Dunlop weiterhin den neuen offiziellen Dunlop ATP Ball für wichtige europäische Turniere, wie das ATP Masters 1000 – Rolex Monte Carlo Masters, ATP Masters 1000 & WTA Premier Mandatory – Mutua Madrid Open, ATP Masters 1000 & WTA Premier 5 - Internazionali BNL d'Italia und ATP 500 – Barcelona Open Banc Sabadell.

Die langfristigen Verträge mit diesen Turnieren wurden jetzt nach mehr als 10 Jahren Kooperation verlängert. Sie festigen Dunlops Position als Nr. 1 Ball auf der ATP Tour. Damit beliefert Dunlop mehr ATP Turniere mit Tennisbällen als jede andere Marke in 2019.

SRI’s Head of Tennis Business, Masahiro Asahino, äußert sich: “Wir sind hoch erfreut unsere Partnerschaften mit bedeutenden ATP und WTA Turnieren in ganz Europa zu verlängern. Dunlop hat es sich zur Aufgabe gemacht, Top-Turniere auf der ganzen Welt mit Produkten von herausragender Qualität zu beliefern, um sowohl den Spielern auf dem Platz als auch den zuschauenden Fans, das beste Tennis zu ermöglichen.”

“Als Mitglied der ATP Tour Masters 1000 Sandplatz-Turniere, sind wir sehr erfreut, unseren Vertrag mit Dunlop für drei weitere Jahre bis 2022 zu verlängern,” sagt Zeljko Franulovic, Turnierdirektor des Rolex Monte Carlo Masters. “Dunlop Bälle, die für ihre hervorragende Qualität und hohe Leistung auf allen Belägen bekannt sind, haben in der Geschichte unseres Sports eine wichtige Rolle gespielt. Wir freuen uns darauf, unsere erfolgreiche Partnerschaft mit dieser prestigeträchtigen Sportmarke für die kommenden drei Jahre auszubauen.”

Xavier Pujol, Turnierdirektor der Barcelona Open Banc Sabadell sagt: "Wir fühlen uns sehr geehrt über die Verlängerung mit Dunlop bis 2022. Wir arbeiten seit Wochen an der Vorbereitung des nächstjährigen Turniers. Es bedeutet uns sehr viel, mit dieser historischen Tennismarke zu kooperieren, mit der wir seit 1999 zusammenarbeiten."

Oriol Granell, Vice President & Managing Director IMG Spanien, hebt hervor: "Dunlop ist seit mehr als 20 Jahren offizieller Spielball. Dies zeigt, dass das Turnier und die Marke gut zusammenpassen.

 

Für uns ist es sehr wichtig, den Spielern die Möglichkeit zu bieten, auf unserem Turnier mit dem besten Ball auf der Tour und gleichzeitig dem offiziellen ATP Ball zu spielen. Zweifellos trägt diese Tatsache dazu bei, dass Barcelona seitens der Spieler und Fans ein unerlässliches Sandplatzturnier geworden ist."

Gerard Tsobanian, President und CEO der Mutua Madrid Open, äußert sich zufrieden über die Verlängerung des Abkommens bis 2022: " Vor einigen Jahren fanden wir in Dunlop einen fantastischen Reisebegleiter. Der Ball ist ein Schlüsselfaktor bei der Entwicklung des Spiels, und mit Dunlop haben die Spieler die Qualitätsgarantie und die Technologie, die die Marke auszeichnet. Daher ist die Verlängerung von Dunlop als offizieller Ball der Mutua Madrid Open für weitere drei Saisons eine sehr gute Nachricht. Ich bin sicher, dass wir zusammen große Emotionen erleben werden."

Sergio Palmieri, Turnierdirektor der Internazionali BNL d’Italia, konstatiert: „Ich bin sehr zufrieden und freue mich über die Verlängerung des Dunlop-Sponsoringvertrages bis mindestens 2022. Ich bin der Meinung, Dunlop liefert weltweit die besten Tennisbälle und ist ebenfalls die bevorzugte Wahl der Spieler auf der Tour, aufgrund der Hochwertigkeit der Bälle. Diese Partnerschaft steht für herausragende Ergebnisse. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und positive gemeinsame Zukunft."