Springe zum Seiteninhalt

Aktive   Tennisverband Rheinland-Pfalz   Tennisverband Rheinhessen  

Lotto Team-Cup 2020: Ein Seriensieger ist wieder da

Bei der sechsten Auflage meldete sich ein alter Bekannter zurück: Platz eins für die Vereinswertung im Lotto Team-Cup ging an den TC Stadecken-Elsheim –zuletzt 2017 ganz oben. Zweiter wurde Vorjahressieger VfR Koblenz-Karthause vor dem TC Nickenich – wie 2019 wieder auf Platz drei.

Einmal mehr entwickelte sich die Entscheidung am letzten Spieltag zu einem Krimi. Die Spieler/Innen des TC Stadecken-Elsheim schoben sich noch von Platz drei nach vorne und verwiesen die Koblenzer auf Platz zwei. Dem TC Nickenich gelang beim Saisonfinale noch der Sprung aufs Treppchen.

Der neue Vereinssieger freute sich über insgesamt 3100 erreichte Punkte und 400 Euro für die Jugendarbeit, Titelverteidiger VfR Koblenz-Karthause (2200 Punkte) erspielte als Zweiter 200 Euro für die Vereinskasse. 100 Euro gingen an den TC Nickenich (2100 Punkte) knapp dahinter auf Rang drei. Corona bedingt war der Lotto Team-Cup verspätet gestartet, das erste Turnier wurde Anfang Juli ausgetragen, das letzte Ende September.

Die Resonanz war auch in der Übergangssaison positiv. Drei Monate lang hatten die Spieler/Innen der Leistungsklassen 19 bis 23 wieder ihre beliebten Tagesturniere verteilt im ganzen TVRP-Land genossen. Knapp 20 Turniere, bei denen die Teilnehmer/Innen neben den Zählern für die Vereinswertung auch wieder persönliche LK-Punkte sammelten, bedeuteten einen ordentlichen Wert für den Lotto Team-Cup in dieser herausfordernden Saison 2020. Insgesamt nahmen fast 500 Tennisspieler/Innen aus TVRP teil, 99 Vereine schafften es in die Vereinswertung.

Zur Vereinswertung 2020