Springe zum Seiteninhalt

Tennisverband Rheinland-Pfalz   Tennisverband Pfalz  

Nachruf Dr. Norbert Zink

Die pfälzische und rheinland-pfälzische Tennisfamilie trauern um ihren Ehrenpräsidenten (TV Pfalz), Ehrenmitglied (TV RLP) und langjährigen Präsidenten des TV Pfalz, Dr. Norbert Zink, aus Kaiserslautern. Dr. Norbert Zink wurde 1931 geboren und verstarb am 02.02.2021 im Alter von 89 Jahren im Kreise seiner Familie.

Dr. Norbert Zink Foto: TVRP/TVP

Über 13 Jahre lang war er der Präsident des Tennisverbandes Pfalz (1985 bis 1997). In dieser Eigenschaft war er auch immer einer der drei Vizepräsidenten des Landesverbandes TV Rheinland-Pfalz. Über viele Jahre vertrat Dr. Zink die pfälzischen Mitgliedsvereine und den TV Pfalz bei den Präsidiumssitzungen und den Delegiertenversammlungen des Landesverbandes und gestaltete so auch das Tennisgeschehen in Rheinland-Pfalz mit. So wurde er 1997 auch zum Ehrenmitglied des Tennisverbandes Rheinland – Pfalz ernannt.

Vor 1985 war Dr. Zink bereits über mehrere Jahre als Jugendwart für den Tennissport in der Pfalz unterwegs. Insgesamt brachte er es so auf fast 40 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit für das pfälzische und rheinland - pfälzische Tennis.

In seiner langen Amtszeit konnte Dr. Zink viele positive Impulse setzen. So wurde im Jahr 1989 der TV Pfalz aufgrund der extrem positiven Mitgliederentwicklung im Tennissport und dem damit anwachsenden Aufgabenvolumen (Stichwort "Tennisboom") von einer rein ehrenamtlichen Führungsstruktur zu einem modernen Sportverband mit einer hauptamtlich geführten Geschäftsstelle mit Sitz in Kaiserslautern weiter entwickelt. Auch die Einbindung und Entwicklung der Sportart Tennis am Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern war sein Verdienst. Unter seiner Leitung von 1971 bis 1994 entwickelte sich die Schule zu einer Eliteschule des Sports. Noch heute ist dort einer der Leistungsstützpunkte der Tennisverbände Pfalz und Rheinland-Pfalz zuhause.

Dr. Norbert Zink überzeugte während seiner Amtszeit und bei unzählig vielen Veranstaltungen stets mit seiner zielgerichteten, kompetenten und rhetorisch brillianten Art und konnte so dem Tennissport in der Pfalz und in Rheinland-Pfalz viele bedeutende Impulse geben. Seine guten Kontakte und die Vernetzung mit dem Sportbund Pfalz und dem Landessportbund Rheinland-Pfalz kamen dabei auch dem pfälzischen und rheinland-pfälzischen Tennissport zugute.

Während seiner gesamten Amtszeit konnte Dr. Norbert Zink treu auf die Unterstützung seiner Familie zählen. Bei der Amtsübergabe auf seinen Nachfolger in der Mitgliederversammlung im Jahr 1997 wurde er von den Tagungsteilnehmern mit stehenden Ovationen verabschiedet. Auch danach war Dr. Norbert Zink weiterhin bei Veranstaltungen im TV Pfalz zu sehen und stand dem Präsidium und der Geschäftsführung des Tennisverbandes Pfalz bis zuletzt als wertvoller Berater zur Seite. 

Bei seiner Verabschiedung als Präsident und Ernennung zum Ehrenpräsidenten des Tennisverbandes Pfalz im Jahr 1997 sagte er: "Der Tennisverband Pfalz war für mich Herzenssache und keine Pflichtübung". 

Für seine Verdienste erhielt Dr. Norbert Zink zahlreiche Ehrungen:

  • 1984: Silberne Ehrennadel des Tennisverbandes Pfalz
  • 1991: Goldene Ehrennadel des Tennisverbandes Pfalz
  • 1991: Bronzene Ehrennadel des Sportbund Pfalz
  • 1996: Silberne Ehrennadel des Sportbund Pfalz
  • 1997: Ernennung zum Ehrenpräsidenten des Tennisverbandes Pfalz
  • 1997: Silberne und Goldene Ehrennadel des TV Rheinland – Pfalz
  • 1997: Ernennung zum Ehrenmitglied des TV Rheinland - Pfalz
  • 2012: Goldene Ehrennadel des Sportbund Pfalz

Die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter der Tennisverbände Pfalz und Rheinland - Pfalz sind Dr. Norbert Zink sehr dankbar für die von ihm geleistete Arbeit und die gemeinsame Zeit und werden ihn noch lange in angenehmer Erinnerung behalten.

Wir trauern um Dr. Norbert Zink. Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen.

Jan Hanelt                         Joachim Dafferner

Präsident TV RLP               Geschäftsführer TV RLP

Top-Themen der Redaktion

DTB

Billie Jean King Cup live auf Tennis Channel

Während die Tennisstars der WTA in der Regel das ganze Jahr alleine unterwegs sind, kommen sie zum Jahresende hin als Team zusammen. Vom 01. bis 06. November findet in diesem Jahr…

Spielbetrieb

Änderungen bei der Generali LK 2.0

Am 1. Oktober gab es aufgrund der letztjährigen LK-Reform zwar keine jährliche LK-Neuberechnung mehr, dennoch stehen ab Oktober einige Änderungen der Generali LK 2.0 an. Wir…