Springe zum Seiteninhalt

Team-WM: Deutsche Seniorinnen um Margreth Beyer holen Bronze

Bei den Mannschaftsweltmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Helsinki haben die deutschen Tennisdamen in der Altersklasse ab 60 Jahren einen tollen Erfolg verzeichnet: Margreth Beyer vom Andernacher TC und ihre DTB-Teamkolleginnen Katrin Dippner, Sabine Schmitz, Brigitta Friedl und Dagmar Hellwegen als non-playing Captain belegten nach einem 2:1-Sieg gegen Großbritannien im kleinen Finale Platz drei.

Freuen sich über WM-Bronze: Die Damen 60 des DTB mit (v.l.) Brigitta Friedl, Kathrin Dippner, Margreth Beyer, Sabine Schmitz und Dagmar Hellwegen. Foto: DTB

Margreth Beyer steuerte zu diesem Erfolg im Match um WM-Bronze einen souveränen Einzelsieg bei. Zuvor hatte das DTB-Team klare 3:0-Gruppensiege gegen Italien und die Türkei gefeiert. Im Halbfinale mussten sich Beyer und ihre Teamkolleginnen dem alten und neuen Weltmeister USA glatt geschlagen geben.

Alice Marble Cup (Damen 60): Platz 3

1. Katrin Dippner (TVBB)

2. Margreth Beyer (TVRP)

3. Sabine Schmitz (TVN)

4. Brigitta Friedl (HTV)

5. Non-playing Captain: Dagmar Hellwegen (HAM)

Weitere Informationen und alle Ergebnisse finden Sie HIER.

Top-Themen der Redaktion

Aktive
24 - 25. Februar 2024

RLP Hallen Meisterschaftstitel frisch vergeben

Titelverteidigerin Emily Eigelsbach holt sich erneut souverän den Titel der Rheinland-Pfalz Hallen Meisterin in Worms. Yannic Köhne gilt dagegen bei den Herren eher als…

Return

Verbandsorgan "return" auch online

Die neueste Ausgabe des TVRLP Verbandsorgans "return" ist seit heute online. Aktuell wird die Zeitschrift diese Woche den Vereinen zugestellt. Die Printform wird als Paket mit dem…