Springe zum Seiteninhalt

Team-WM: Deutsche Seniorinnen um Margreth Beyer holen Bronze

Bei den Mannschaftsweltmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Helsinki haben die deutschen Tennisdamen in der Altersklasse ab 60 Jahren einen tollen Erfolg verzeichnet: Margreth Beyer vom Andernacher TC und ihre DTB-Teamkolleginnen Katrin Dippner, Sabine Schmitz, Brigitta Friedl und Dagmar Hellwegen als non-playing Captain belegten nach einem 2:1-Sieg gegen Großbritannien im kleinen Finale Platz drei.

Freuen sich über WM-Bronze: Die Damen 60 des DTB mit (v.l.) Brigitta Friedl, Kathrin Dippner, Margreth Beyer, Sabine Schmitz und Dagmar Hellwegen. Foto: DTB

Margreth Beyer steuerte zu diesem Erfolg im Match um WM-Bronze einen souveränen Einzelsieg bei. Zuvor hatte das DTB-Team klare 3:0-Gruppensiege gegen Italien und die Türkei gefeiert. Im Halbfinale mussten sich Beyer und ihre Teamkolleginnen dem alten und neuen Weltmeister USA glatt geschlagen geben.

Alice Marble Cup (Damen 60): Platz 3

1. Katrin Dippner (TVBB)

2. Margreth Beyer (TVRP)

3. Sabine Schmitz (TVN)

4. Brigitta Friedl (HTV)

5. Non-playing Captain: Dagmar Hellwegen (HAM)

Weitere Informationen und alle Ergebnisse finden Sie HIER.

Top-Themen der Redaktion

DTB

Billie Jean King Cup live auf Tennis Channel

Während die Tennisstars der WTA in der Regel das ganze Jahr alleine unterwegs sind, kommen sie zum Jahresende hin als Team zusammen. Vom 01. bis 06. November findet in diesem Jahr…

Spielbetrieb

Änderungen bei der Generali LK 2.0

Am 1. Oktober gab es aufgrund der letztjährigen LK-Reform zwar keine jährliche LK-Neuberechnung mehr, dennoch stehen ab Oktober einige Änderungen der Generali LK 2.0 an. Wir…