Springe zum Seiteninhalt

Zweite Bundesliga Süd: Premiere für die 1. Damenmannschaft des TSC Mainz

Vorfreude, Anspannung, Herausforderung: Die Tennisdamen des TSC Mainz treten erstmals in der Vereinsgeschichte in der Zweiten Bundesliga an. Nach der Meisterschaft 2017 im dritten Regionalligajahr misst sich die Mannschaft um TSC-Coach Babak Momeni in diesem Sommer mit sieben Zweitliga-Konkurrenten aus dem Süden. Und wie schon nach dem Sprung in die Regionalliga, sind Spielerinnen und Trainer gespannt, was auf sie zukommt. Los geht es am 13. Mai.

Foto: TVRP/Archiv

Nach drei Jahren in der Regionalliga wartet ein neues, spannendes Abenteuer auf die Mainzer Spielerinnen. Mit dem TC Bad Vilbel, Nachrücker als Regionalliga-Vizemeister hinter dem TSC, und dem TC BW Vaihingen/Rohr, Meister 2016, treffen die TSC-Damen in der Zweiten Bundesliga Süd auf zwei bekannte Konkurrenten – jeweils auf heimischer Anlage. Zudem wird das Büschl Team TC Großhesselohe an den Ebersheimer Weg kommen – zum Saisonauftakt am Sonntag, 13.05.2018 ab 11:00 Uhr. Damit dürfte auf die Mainzerinnen direkt ein großer Brocken warten, belegte  das Team des TC Grosshesselohe im vergangenen Jahr den zweiten Platz in der Zweiten Bundesliga. Zum Saisonauftakt an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 10. Mai) haben die TSC-Damen spielfrei.

Mit Prognosen verhält es sich erfahrungsgemäß aufgrund der häufig wechselnden Aufstellungen von Spieltag zu Spieltag schwierig. Das ist in der Bundesliga nicht anders als in der Regionalliga. Die Mannschaft des TSC setzt sich vorwiegend aus bekannten Gesichtern zusammen. Bei den deutschen Spielerinnen wird nun von jung nach alt aufgestellt. Mit Spitzenspielerin Ekaterine Gorgodze aus Georgien und der Kroatin Nina Alibalic sind die zwei ausländischen Spielerinnen aus der Meistermannschaft 2017 dabei, die in der vergangenen Saison keine Einzel-Niederlage kassiert hatten. Auf den Ausländerpositionen wird es ein, zwei weitere Optionen geben, zudem werden die Mädels aus der zweiten TSC-Mannschaft Teil des ambitionierten Projektes Zweite Bundesliga sein.

Die Spieltermine:

13.05.2018, 11:00 Uhr: TSC Mainz – Büschl Team TC Großhesselohe

18.05.2018, 13:00 Uhr: MTTC Iphitos München – TSC Mainz

20.05.2018, 11:00 Uhr: TSC Mainz – TC Bad Vilbel

10.06.2018, 11:00 Uhr: TSC Mainz – TC BW Vaihingen/Rohr

17.06.2018, 11:00 Uhr: BW DD Blasewitz – TSC Mainz

24.06.2018, 11:00 Uhr: GW Luitpoldpark München – TSC Mainz

Alle Ergebnisse und Spieltermine zur Zweiten Damen-Bundesliga Süd 2018 erhalten Sie HIER.